Eilmeldung

Eilmeldung

"Stärker als der Hass": Boninos "+Europa" will Auslandsitaliener überzeugen

Sie lesen gerade:

"Stärker als der Hass": Boninos "+Europa" will Auslandsitaliener überzeugen

"Stärker als der Hass": Boninos "+Europa" will Auslandsitaliener überzeugen
© Copyright :
REUTERS/Max Rossi
Schriftgrösse Aa Aa

Die ehemalige EU-Kommissarin Emma Bonino hat die Kandidaten ihrer pro-EU-Partei "+Europa" - PIU EUROPA in Brüssel vorgestellt. Die Italiener im Ausland haben nämlich fünf eigene Wahlkreise, Einer dieser Wahlkreise ist Europa.

Bonino war bei dieser Veranstaltung nur per Videoschalte dabei. Aber der belgische Europapolitiker Guy Verhofstadt unterstützt ihre Partei.

Verhofstadt erklärt: "Unsere einzige Zukunft besteht in mehr Europa und mehr Europa ist auch gut für Italien, weil die jungen Leute aus Italien so mehr Möglichkeiten haben - in einem größeren Umfeld. Diejenigen, die sagen man habe die Wahl zwischen "piu Europa" - "mehr Europa" und "piu Italia" - "mehr Italien" haben Unrecht, denn mehr Europa bedeutet auch mehr für Italien."

Spitzenkanidat von PIU EUROPA für die Auslandsitaliener in der EU ist Alessandro Fusacchia.

Er meint: "Die Europäische Union macht viele Probleme, in Europa zu bleiben, bereitet Probleme, aber das bedeutet nicht, dass wir keine Anstrengungen unternehmen müssen, um mit den anderen gemeinsam voranzukommen. In den kommenden zehn Jahren stehen wir vor großen Herausforderungen, es geht um Migration und neue Technologien, die den Arbeitsmarkt verändern. Wie sollen wir das alleine bewältien? Wir müssen mit den anderen in Europa zusammenarbeiten, wir haben schon zusammen mit anderen Europäern für unsere Rechte gekämpft - für die der Europäer und der Italiener, nun müssen wir einen Schritt weiter gehen und Chancen anbieten."

Gemeinsam sind wir stark, stärker als der Hass, das ist einer der Slogans der Partei von Emma Bonino.