Eilmeldung

Eilmeldung

Mobilfunk-Messe in Barcelona: Videospiele begeistern Sportfans

Sie lesen gerade:

Mobilfunk-Messe in Barcelona: Videospiele begeistern Sportfans

Mobilfunk-Messe in Barcelona: Videospiele begeistern Sportfans
Schriftgrösse Aa Aa

Sporteignisse sind heutzutage untrennbar mit digitaler Innovation verbunden. Auf dem Mobilfunk-Kongress in Barcelona präsentieren professionelle Clubs ihre digitalen Neuheiten, damit Fans auf ihre Kosten kommen. Beispiel Formel-1: Fans wollen oft selbst hinters Steuer und ihren Stars möglichst hautnah folgen.

"Wir haben Livestreams um den Wagen herum, also genaugenommen 24, das heißt, Sie können eine live On-board-Kamera ihres Lieblingsfahrers auswählen und dann diesen Bildschirm einschalten. Das ist ein Beispiel für tiefgehendes Engagement", sagt Ellie Norman, Marketing-Chef bei Formel-1.

Formel-1 veranstaltet große Shows in den Stadtzentren, um Fans und Fahrer zusammenzubringen. Aber die Technik lässt wahre Enthusiasten nie im Stich. Eines der Mittel die Sportvereine für ihre Fans nutzen, sind Videospiele - so wie dieses Formel-1-Spiel.

"Als Formel-1 Fan finde ich das großartig, jeder sollte das mal ausprobieren. Es fühlt sich sehr real an", sagt dieser Fan.

Der FC Barclona hat in den Sozialen Medien die meisten Follower - sein nächstes Ziel ist es nun, das internationale, öffentliche Engagement durch digitale Innovationen und emotionale Bindung zu festigen.

Javier Sobrino, Direktor des Innovation Hubs beim FC Barcelona: "Als Sportclub haben wir einen großen Vorteil: Fans wollen mit uns interagieren, ich kenne niemanden, der das mit einer Bank oder einem Telekommunikationsunternehmen machen wollte. Aber beim Sport gibt es immer diese emotionale Bindung."

Und die ist schon bei den Kleinsten ganz offensichtlich...