Eilmeldung

Eilmeldung

Netanjahu wegen Korruptionsverdacht verhört

Sie lesen gerade:

Netanjahu wegen Korruptionsverdacht verhört

Netanjahu wegen Korruptionsverdacht verhört
Schriftgrösse Aa Aa

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und seine Frau sind angeblich von der Polizei verhört worden. Der Verdacht: Korruption rund um den landesgrößten Telekomunikations-Konzern Bezeq. Das berichten mehrere israelische Medien.

Netanjahu soll dem Telekom-Unternehmen rechtliche Vorteile gewährt haben. Im Austausch gegen positive Berichterstattung.

Mehrere Netanjahu-Vertraute waren zuvor vorübergehend festgenommen worden. Dabei ging es unter anderem um den Verdacht der Korruption, des Betrugs und der Behinderung der Justiz.

Der Regierungschef hat stets jegliches Fehlverhalten bestritten.