Eilmeldung

Eilmeldung

ORF kämpferisch gegen Strache

Sie lesen gerade:

ORF kämpferisch gegen Strache

ORF kämpferisch gegen Strache
Schriftgrösse Aa Aa

Im Streit mit FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache gibt sich der ORF-Generaldirektor kämpferisch. Nach Moderator Armin Wolf hat auch der öffentlich-rechtliche Sender gegen den Facebook-Posts des Ministers geklagt, in dem dieser den ORF der "Fake News" bezichtigte. Strache hatte später versucht zu erklären, alles sei Satire gewesen.

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz sagte im Gespräch mit euronews: "Wenn man uns kritisiert, ist das OK. Aber wenn uns gedroht wird, den Sender zu zerstören, weil ihnen die Berichterstattung nicht gefällt, das ist nicht akzeptabel."

Heinz-Christian Strache befürwortet eine Abschaffung der Rundfunkgebühren, wie in der gerade gescheiterten Initiative in der Schweiz gefordert wurde.

Wir hätten gerne auch den Vizekanzler befragt, aber Heinz-Christian Strache hat nicht geantwortet.