Eilmeldung

Eilmeldung

"Cartoon Movie" - Markt für Animationsfilme

Sie lesen gerade:

"Cartoon Movie" - Markt für Animationsfilme

"Cartoon Movie" - Markt für Animationsfilme
Schriftgrösse Aa Aa

60 Animationsfilmprojekte suchen auf der 20. Ausgabe der "Cartoon Movie" eine Finanzierung und die Öffentlichkeit. Über 800 Fachleute wie Produzenten, Regisseure, Autoren, Verleiher, Fernsehsender und Videospielfirmen tummeln sich in Bordeaux, um Geschäfte zu machen.

"Also ich denke, was sich in diesen 20 Jahren auch sehr stark geändert hat, ist die Position vom Verleiher. Wenn man daran zurückdenkt, wie das vor 20 Jahren war, tritt der Verleiher jetzt auch in der Produktion von den einzelnen Projekten viel früher auf, was ja dann auch europäisch oder international gesehen eine breitere Vermarktung wiedergibt", sagt Cartoon Movie-Direktorin Annick Maes.

Dieses Jahr liegt der Fokus auf spanischen Animationsfilmen. Das "Cartoon Movie"-Branchentreffen wurde 1999 ins Leben gerufen, um die europäische Animationsfilm-Industrie anzukurbeln. Viele der hier präsentierten Filme machten international Karriere.

In den vergangenen 20 Jahren wurden über 300 Filme mit einem Gesamtbudget von zwei Milliarden Euro finanziert, in 15 Jahren wurden 16 Filme für einen Oscar nominiert.