Eilmeldung

Eilmeldung

Mögliche Gespräche mit Nordkorea: Trump erwartet "enormen Erfolg"

Sie lesen gerade:

Mögliche Gespräche mit Nordkorea: Trump erwartet "enormen Erfolg"

Mögliche Gespräche mit Nordkorea: Trump erwartet "enormen Erfolg"
© Copyright :
REUTERS/Joshua Roberts
Schriftgrösse Aa Aa

"Ein enormer Erfolg": So sieht der US-Präsident Donald Trump sein mögliches Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un, wie er es Reportern mitteilte.

"Wir haben eine Menge Unterstützung. Deshalb glaube ich, dass das mit Nordkorea sehr gut laufen wird (...). Sie wollen denuklearisieren. Und das ist großartig", erklärte er.

Auf einer Republikaner Veranstaltung im US-Bundesstaat Pennsylvania sagte Trump später, er sei der einzige, der einen Deal mit Nordkorea aushandeln könnte.

"Wer sonst könnte es tun, ganz ehrlich... Sie haben gesagt, Präsident Obama hätte es tun können - glaubt mir, er hätte das nicht tun können. Das hätte er nicht getan. Bush und Clinton auch nicht. Sie hatten ihre Chancen und alles, was sie getan haben, war nichts."

Überraschende Einladung

Trump hatte vor ein paar Tagen eine überraschende Einladung des nordkoreanischen Staatschefs zu einem Treffen unter anderem über eine nukleare Abrüstung angenommen. Diese hatte Südkorea übermittelt.

Dass Trump so schnell zustimmte, sorgt bei vielen für Skepsis und Verwunderung. Eine mögliche Zusammenkunft der beiden Staatschefs wäre historisch: Ihre Länder unterhalten keine diplomatischen Beziehungen.

Es wäre das erste Gipfeltreffen zwischen beiden Seiten und eine Wende in einem Konflikt, in dem sich Trump und Kim noch vor einiger Zeit stark beschimpft und bedroht hatten.