Eilmeldung

Eilmeldung

Tillerson: "Ich danke den Freundlichen"

Sie lesen gerade:

Tillerson: "Ich danke den Freundlichen"

Tillerson: "Ich danke den Freundlichen"
Schriftgrösse Aa Aa

Vor 14 Monaten hat Tillerson erst den Amtseid abgelegt. Jetzt hat US-Präsident Donald Trump seinen Außenminister entlassen und den bisherigen CIA-Chef Mike Pompeo zum neuen Außenminister ernannt.

Der US-Präsident sagte vor Journalisten: "Rex und ich reden schon länger darüber. Wir kamen ganz gut miteinander aus, aber wir waren uns oft nicht einig. Der Iran-Deal zum Beispiel: Ich finde ihn schrecklich, er findet ihn, denke ich, ok. Wir waren einfach nicht auf einer Wellenlänge."

Tillerson: "Ich danke den Freundlichen."

Trump sagte außerdem, für Tillerson sei die Entscheidung nicht als Überraschung gekommen. Dieser wirkte jedoch sichtlich angeschlagen.

Er sagte: "Ich danke allen, mit denen ich in den vergangenen 14 Monaten zusammenarbeiten durfte. Ich danke den 300 Millionen Amerikanern, den Freundlichen, den Ehrlichen, denen, die jeden Tag still und hart arbeiten, damit diese Regierung mit euren Steuergeldern bestehen kann."

NBC-Korrespondent Hans Nichols erklärt: "Das läuft darauf hinaus, dass der Präsident seine Mannschaft am Start haben will, wenn es um die Verhandlungen mit Nordkorea geht, das eventuelle Treffen zwischen Präsident Trump und Kim Jong Un. Mike Pompeo wird eine wichtige Rolle bei den Vorbereitungen spielen. Ihn bei der CIA mit Gina Haspel zu ersetzen, ist umstritten, und zwar wegen ihrer eventuellen Verstrickung in Foltervorwürfe. Es weht jetzt ein schärferer Wind in Sachen Nordkorea."