Eilmeldung

Eilmeldung

Miami: 3 Tote nach Brückeneinsturz geborgen

Sie lesen gerade:

Miami: 3 Tote nach Brückeneinsturz geborgen

Miami: 3 Tote nach Brückeneinsturz geborgen
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Tage nach dem Brückeneinsturz in Miami im US-Bundesstaat Florida sind drei Tote aus zwei Fahrzeugen unter den Trümmern geborgen worden, wie die Polizei in Miami-Dade mitteilte. Ein weiteres Opfer war im Krankenhaus gestorben. Damit sind insgesamt vier der mindestens sechs Toten des Unglücks geborgen worden.

„Die Fahrzeuge, in denen sich die Opfer befinden, werden ins Krankenhaus gebracht. Dort wird man die Leichen aus den Autos holen und identifizieren um den Angehörigen somit etwas Klarheit zu geben.“ So Juan Perez von der Polizei in Miami.

Es werde weiterhin nach Menschen unter den Trümmern gesucht, so die Behörden in Miami. Die 950 Tonnen schwere Brücke auf dem Gelände einer Universität war auf ganzer Länge von etwa 53 Metern zusammengebrochen und auf eine siebenspurige Straße gestürzt. Die Ursache des Unglücks ist derzeit noch unklar.