Eilmeldung

Eilmeldung

Caracas: "El Sistema"-Gründer Abreu 78-jährig gestorben

Sie lesen gerade:

Caracas: "El Sistema"-Gründer Abreu 78-jährig gestorben

© Copyright :
grab from sujet
Schriftgrösse Aa Aa

Der Gründer des größten Musik-Projekts in Venezuela, José Antonio Abreu, ist im Alter von 78 Jahren in Caracas gestorben. Der Ökonom und Komponist hatte ein weltweit anerkanntes Netzwerk von Musikorchestern für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen, das international in über 50 Ländern Nachahmer fand.

Venezuelas Präsident Nicolas Maduro würdigte Abreus großes moralisches und kulturelles Vermächtnis. Er ordnete drei Tage Staatstrauer an. Stardirigent Gustavo Dudamel, ein "El-Sistema"-Spross, sprach Abreu seine Liebe und ewige Dankbarkeit aus.

Abreu hatte "El Sistema" 1975 gegründet. Heute hat das Projekt über 900.000 Teilnehmer und 10.000 Lehrer.

Für sein Engagement bekam Abreu zahlreiche Ehrendoktorwürden und andere Auszeuchnungen, darunter das deutsche Bundesverdienstkreuz I. Klasse und das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse.