Eilmeldung

Eilmeldung

no comment

Katalonien: Proteste gegen die Festnahme von Carles Puigdemont

Nach der Festnahme des Ex-Regionalpräsidenten von Katalonien, Carles Puigdemont, sind am Sonntagabend in Barcelona mehr als 50 000 Menschen auf die Straße gegangen. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei, die auch Schlagstöcke einsetzte.

92 Menschen wurden in der regionalen Hauptstadt verletzt, es gab mindestens vier Festnahmen. Auf Videos war zu sehen, dass Demonstranten die Polizei mit Gegenständen bewarfen. Auch mindestens 23 Beamte erlitten dort Verletzungen.

Der ehemalige Regionalpräsident war am Sonntagmittag bei der Einreise aus Dänemark bei Schleswig gestoppt und festgenommen worden.

Mehr no comment