Eilmeldung

Eilmeldung

Benjamin Netanjahu aus Krankenhaus entlassen

Sie lesen gerade:

Benjamin Netanjahu aus Krankenhaus entlassen

Schriftgrösse Aa Aa

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wegen hohen Fiebers nach Hause entlassen worden. Dort soll der 68-Jährige seine Virus-Erkrankung auskurieren. Auf seinem offiziellen Twitter-Account hieß es, bei Netanjahu sei ein leichter viraler Infekt der oberen Atemwege diagnostiziert worden.

Seine Krankheit fällt in eine stressige Zeit: Am Montag waren Netanjahu, seine Frau Sara und sein Sohn Jair wegen Korruptionsvorwürfen von der Polizei befragt worden. Anschließend traf der Ministerpräsident den deutschen Außenminister Heiko Maas.

Netanjahus Gesundheit galt bisher immer als ausgezeichnet. Jährliche Untersuchungen hatten stets sehr gute Ergebnisse. Er hatte allerdings in den vergangenen Jahren kleinere medizinische Eingriffe. Im Mai vergangenen Jahres war bei ihm ein Blasenstein entfernt worden, im Jahr 2014 ein Darmpolyp. Im Jahr davor war er wegen eines Nabelbruchs unter Vollnarkose operiert worden.