Eilmeldung

Eilmeldung

Salvini verspricht, ab dem 3. April nicht mehr zu rauchen

Sie lesen gerade:

Salvini verspricht, ab dem 3. April nicht mehr zu rauchen

Salvini verspricht, ab dem 3. April nicht mehr zu rauchen
@ Copyright :
REUTERS/Stefano Rellandini
Schriftgrösse Aa Aa

In Italien hat Rechtspopulist Matteo Salvini (45) versprochen, nach Ostern nicht mehr zu rauchen. Das habe er seinen beiden Söhnen versprochen. Ab Dienstag werde er als Geschenk zum 15. Geburtstag seines Sohnes Federico nicht mehr rauchen, erklärte Salvini in einem Facebook-Post.

Gleichzeitig forgerte Salvini Steuern auf elektronische Zigarettten.

Der Lega-Chef Matteo Salvini ist auf Facebook und Twitter sehr aktiv. Sein Versprechen, nicht mehr zu rauchen, postete er während eines Besuchs auf der Insel Ischia im Golf von Neapel. Dort machte sich Salvini auch ein Bild von den Reparaturarbeiten nach dem Erdbeben auf Ischia vom August 2017.

Ab dem 4. April beginnt Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella mit den Gesprächen zur Bildung einer neuen Regierung. Das Parlament hat nach dem Wahlen vom 4. März bereits die Präsidenten der beiden Kammern gewählt. Zuvor hatte Salvini den Anspruch angemeldet, Regierungschef zu werden. Seine Lega erreichte bei den Wahlen mehr Stimmen als Silvio Berlusconis Forza Italia, die Partnerpartei im rechten Lager. Es gibt auch Spekulationen, Salvini könne sich mit den Linkspopulisten der 5-Sterne-Bewegung zusammentun, die die stärkste Einzelpartei ist.

LA REPUBBLICA hat den Ausschnitt, in dem Matteo Salvini eine seiner letzten Zigaretten raucht, aus dem sehr langen Facebook-Video gekürzt und ins Internet gestellt. Italienische Medien verweisen auch darauf, dass Salvini schon mehrmals angekündigt hatte, dass er mit dem Rauchen aufhören wolle.

""""