Eilmeldung

Eilmeldung

Spotify wird an der Börse in New York mit Schweizer Flagge begrüßt

Sie lesen gerade:

Spotify wird an der Börse in New York mit Schweizer Flagge begrüßt

Schweizer statt schwedischer Flagge vor der New Yorker Börse am Dienstag
© Copyright :
REUTERS/Lucas Jackson
Schriftgrösse Aa Aa

Ein kurzer Moment der Verwirrung in New York: Beim Börsengang des Musikstreamingdiensts Spotify hingen neben einem großen Banner des Unternehmenslogos drei Flaggen: Zwei US-amerikanische und eine Schweizer Flagge.

Einziges Problem: Spotify kommt aus Schweden. Die Börse nahm den Verwechslung mit Humor und spielte auf die der Schweiz häufig zugeordnete "neutrale Rolle" an. In einem Tweet hieß es: "Wir hoffen, jeder hat unseren kurzen Lobgesang auf unsere neutrale Rolle bei der Preisgestaltung an diesem Morgen genossen."

Der Börsengang für den Musikstreamingdienst wurde von dem Vorfall nicht beeinträchtigt: Spotify schaffte die wertvollste jemals erreichte Direktplatzierung.

Und auch die schwedische Flagg fand ihre Topplatzierung wenig später...

Courtney Crow/NYSE/Handout via REUTERS
Die schwedische Flagge vor der New Yorker BörseCourtney Crow/NYSE/Handout via REUTERS