Eilmeldung

Eilmeldung

Eröffnungsfilm in Cannes mit Penélope Cruz und Javier Bardem

Sie lesen gerade:

Eröffnungsfilm in Cannes mit Penélope Cruz und Javier Bardem

Schriftgrösse Aa Aa

Glamour und anspruchsvolles Kino: Der Thriller "Everybody Knows" (Todos lo saben) mit Penélope Cruz und Javier Bardem eröffnet das Filmfestival in Cannes am 8. Mai. Der Streifen läuft auch im Wettbewerb um die Goldene Palme.

Es ist erst das zweite Mal, dass ein spanischsprachiger Film das Festival eröffnet. Man müsse auf 2004 und Pedro Almodóvars Spielfilm "La mala educación – Schlechte Erziehung" zurückgehen, damit der Eröffnungsfilm weder auf Englisch noch auf Französisch sei, betonen die Veranstalter.

"Everybody Knows" erzählt die Geschichte einer Frau, die mit ihrer Familie von Buenos Aires für ein Fest in ihre spanische Heimatstadt zurückkehrt. Dort kommen gut gehütete Familiengeheimnisse ans Licht.

Regie führte der zweimalige Oscar-Preisträger Asghar Farhadi, der auch das Drehbuch schrieb. Den Iraner inspirierte eine Reise nach Südspanien vor dreizehn Jahren.