Eilmeldung

Eilmeldung

Sex-Skandal im argentinischen Fußball

Sie lesen gerade:

Sex-Skandal im argentinischen Fußball

© Copyright :
REUTERS/Marcos Brindicci
Schriftgrösse Aa Aa

Beim argentinischen Fußball-Verein Atlético Independiente aus der ersten Liga sollen Nachwuchs-Spieler sexuell missbraucht worden sein. Demnach hätten ältere Spieler die Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren zu sexuellen Handlungen gezwungen, heißt es von der Staatsanwaltschaft.

Auch andere Fußball-Vereine in Argentinien werden jetzt untersucht. Rekordmeister River Plate hat bereits mitgeteilt, dass man mit den Ermittlern zusammenarbeiten werde.

Nachwuchs-Spieler beichtet Psychologen die Vorfälle

Alarmiert wurde die Polizei, nachdem ein Nachwuchs-Spieler bei Atlético Independiente dem Klub-Psychologen von den Vorfällen berichtet hatte.Seitdem haben sich drei weitere Spieler gemeldet und den Missbrauch bestätigt, so die Staatsanwaltschaft.

Mittlerweile ist auch das argentinische Leistungssportzentrum in den Fokus geraten: Dort hat die Bundesanwaltschaft bereits untersucht, ob es ähnliche Fälle gegeben hat, bei denen Nachwuchs-Sportler sexuell missbraucht wurden.