Eilmeldung

Eilmeldung

Österreicherin bei Lissabon verunglückt

Sie lesen gerade:

Österreicherin bei Lissabon verunglückt

Österreicherin bei Lissabon verunglückt
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Gleitschirmflug südlich der portugisischen Hauptstadt Lissabon ist am Montag eine Österreicherin ins Meer gestürzt.

Zwei Begleiter wollten ihr zu Hilfe kommen, dabei starb ein 45-Jähriger Mann.

Portugiesische Rettungskräfte hatten ihn bergen können, Wiederbelebungsversuche waren zwecklos. Die Frau und der zweite Mann, beide um die 30 Jahre alt, werden noch vermisst. Nach ihnen werde weiter gesucht; neben der Küstenwache und Rettungsdiensten ist auch ein Hubschrauber der Luftwaffe im Einsatz.

An der portugiesischen Küste ist wegen eines Unwetters zur Zeit die zweithöchste Warnstufe ausgerufen, der Wellengang ist kräftig.