Eilmeldung

Eilmeldung

Milliardär Vincent Bolloré festgenommen

Sie lesen gerade:

Milliardär Vincent Bolloré festgenommen

Milliardär Vincent Bolloré festgenommen
Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Multimilliardär Vincent Bolloré ist in Nanterre bei Paris in Polizeigewahrsam genommen worden. Er steht unter Korruptionsverdacht. Sein Unternehmen soll afrikanische Politiker finanziell unterstützt haben, die ihm im Gegenzug dann Hafenkonzessionen in Afrika, konkret in den Ländern Togo und Guinea, verschafft haben sollen. Schon seit Jahren wird gegen den 66-Jährigen, der in Frankreich sehr bekannt ist, ermittelt.

Bolloré übernahm 1981 das mittlerweile fast 200 Jahre alte Unternehmen seiner Familie, das ursprünglich nur Papier herstellte. Er machte daraus einen einflussreichen und weit verzweigten Konzern mit an die 80.000 Beschäftigten. Bolloré hält die meisten Aktien bei Vivendi zum Beispiel.

Die Aktien der Bolloré-Gruppen fielen nach der Festnahme des Firmenchefs. Die Bolloré-Gruppe gab bekannt, es habe nicht die geringsten Unregelmäßigkeiten in Afrika gegeben. Die Bolloré-Gruppe hat einen Markwert von etwa 12 Milliarden Euro.

Bolloré ist ein Freund und Vertrauter von Ex-Präsident Nicolas Sarkozy. Dieser erholte sich zum Beispiel 2007 nach dem Wahlkampf ganz öffentlich auf Bollorés Luxusyacht.