Eilmeldung

Eilmeldung

Senegal unter den Top 5 der reformstärksten Süd-Sahara- Länder

Sie lesen gerade:

Senegal unter den Top 5 der reformstärksten Süd-Sahara- Länder

Schriftgrösse Aa Aa

Der Senegal wird immer mehr "Business Friendly", gehört zu den Top 5 der Reformländer in Subsahara-Zone. Was ist geschehen, was heißt das für Unternehmer und Investoren?

Laut aktuellem Doing Business Ranking der Weltbank gehört der Senegal zu den Top 5 der reformstärksten Süd-Sahara- Länder. Und laut Africa Investment Index gehört das Land zu den 10 attraktivsten Zielen für Investoren auf dem afrikanischen Kontinent.

Eine der schönsten senegalesischen Erfolgsgeschichten der letzten 15 Jahre heißt Kirene. Täglich werden hier bis zu 900 Tonnen Wasser, Saft und Milch verpackt. Nicht weniger als 11 Millionen Euro wurden in den letzten zwei Jahren in Maschinen auf internationalem Standard investiert. Der Chef dieses Unternehmens hat keinen Zweifel, dass das günstige Geschäftsklima Wachstum, Markt und Investitionen fördert .

ALEXANDRE ALCANTARA, Generaldirektor der KIRENE GROUP:

"Dieses Geschäftsumfeld bedeutet, dass sich die Kaufkraft stark positiv verändert. Die Demografie verändert sich und vor allem müssen wir gute Produkte anbieten, die auf interessantem Produktivitätsniveau hergestellt sind. Hier gibt es eine echte Dynamik, aber das Umfeld ist noch ein Glücksspiel. Aber man muss mit dieser Teilregion planen, und das passiert gerade."

Der "senegalesische Champion" will jetzt in die Nachbarländer expandieren. Gerade hat das Unternehmen 20 Millionen Euro in einen zweiten Standort an der Elfenbeinküste investiert.

Der Senegal - ein guter Ort, um Geschäfte zu machen. Das ist die Botschaft von APIX - der staatlichen Agentur für Investitionen und Großprojekte.

MOUNTAGA SY ist Generaldirektor von APIX

"Wir begrüßen Investoren, wir leiten und begleiten sie, um ihr Investment weiter abzusichern. Heute können Sie Alles im Zusammenhang mit der Unternehmensgründung online machen, von den Steuern über Baugenehmigungen, auf sicheren Plattformen – sie müssen sich nicht mal bewegen."

Andere Maßnahmen machen das Leben von Unternehmern und Investoren erheblich leichter: dazu gehören niedrigere Energiekosten, Sonderwirtschaftszonen oder steuerliche Anreize. Und es gibt ein neues Handelsgericht in Dakar, eine neue, juristische Instanz für Handels- und Geschäftsfragen. Alle Entscheidungen werden jetzt in weniger als 90 Tagen getroffen. Und eine Schlichtung ist in allen Verfahren obligatorisch. Das Gericht arbeitet mit konsularischen Richtern, also Laienrichtern aus der Unternehmenswelt.

ALIOUNE NDIAYE ist Präsident des DAKAR COMMERCIAL COURT

"Wir haben letzte Woche eine Schlichtung erreicht, weil uns ein Spezialist die Schwierigkeiten im Bausektor klar gemacht hat. Der Fall war innerhalb eines Tages geklärt."

Der Bankensektor ist ebenfalls stark beteiligt, ein System zum Datenaustausch wurde geschaffen, um Investitionen abzusichern und Kreditkosten zu senken – um die Dynamik zu stützen.

MAMADOU BOCAR SY ist Präsident der Banken Senegals:

"Wenn wir die Entwicklung der Zahlen zur Wirtschaftsfinanzierung anschauen, dann sind es konkrete Zahlen, die zeigen, dass den Banken immer mehr vertraut immer mehr investiert wird. Das Ziel - Wohlstand und Wachstum.“

Der Senegal zieht immer mehr ausländische Investoren an, senegalesische Expats kommen wieder nach Hause. Souadou Niang ist nach 20 Jahren in den USA zurück. Mit ihrer großen Erfahrung in der Luxushotellerie investierte sie 2 Millionen Euro und eröffnete das erste Boutique Hotel in Dakar. Das Projekt wurde in nur 9 Monaten abgeschlossen, mit Unterstützung von APIX und dank der verschiedenen Förderungen, die der Senegal eingeführt hat.

SOUADOU NIANG hat das PALMS LUXURY BOUTIQUE HOTEL gebaut - und hat große Pläne:

"Sie können zu APIX gehen und in 2 Tagen haben Sie Ihr Unternehmen gegründet.... Danach haben sie den Investitionskodex ausgearbeitet – junge Unternehmen bleiben 3 Jahre steuerfrei."

Diese Unternehmerin fängt erst an - sehr bald will sie ein zweites Hotel eröffnen, sie setzt auf einen Trend, sie will den Senegal als Sprungbrett nach ganz Afrika nutzen.

"Mein Traum ist es, in ganz Afrika präsent zu sein. Und andere Frauen inspirieren. Sag ja, du kannst es; "

Mit seinen Stärken, seiner politischen und wirtschaftlichen Stabilität, seiner strategischen Lage als regionaler Knotenpunkt hat der Senegal große Ambitionen und verspricht, weiter zu reformieren und seine Wettbewerbsfähigkeit weiter zu verbessern.

Mehr dazu focus