Eilmeldung

Eilmeldung

Autobahn wegen brünstigem Alligator gesperrt

no comment

Autobahn wegen brünstigem Alligator gesperrt

Im US-Staat South Carolina war die Interstate 526 (Autobahn) mehrere Stunden gesperrt. Der Grund: ein Alligator befand sich auf dem Seitenstreifen. Gegen 4 Uhr früh Ortszeit ging bei der Polizei ein Anruf ein. Die Polizei war in wenigen Minuten vor Ort. Spezialisten kamen innerhalb einer halben Stunden und fingen das männliche Tier ein. Ein Spezialist sagt, es sei jetzt die Zeit, in der Alligatoren auf Partnersuche gehen. Das 1,80 Meter lange Tier war wahrscheinlich auf der Suche nach einem Weibchen.

Früher wurden die gefundenen und eingefangenen Alligatoren getötet. In letzter Zeit und je nach dem, wie das Tier sich verhielt, kam auch ein Aussetzen in Freiheit in Frage. Was mit dem Reptil auf der Autobahn passiert ist, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden. Da die Interstate mehrere Stunden gesperrt waren, kamen viele zu spät zur Arbeit.

Mehr no comment