Eilmeldung

Eilmeldung

Mogadischu: Deutsche Krankenschwester entführt

Sie lesen gerade:

Mogadischu: Deutsche Krankenschwester entführt

Das Hauptgebäude des Internationalen Roten Kreuzes in Genf (Schweiz)
© Copyright :
REUTERS/Denis Balibouse
Schriftgrösse Aa Aa

Eine deutsche Mitarbeiterin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz ist in der somalischen Hauptstadt Mogadischu entführt worden. Bewaffnete Täter stürmten den Komplex des "Roten Kreuzes" und kidnappten die Krankenschwester.

Nähere Angaben zu den Tätern sind nicht bekannt. Dazu Crystal Wells, Regionalsprecherin des "Roten Kreuzes":

"Zu diesem Zeitpunkt unternimmt das Internationale Komitee vom Roten Kreuz alles, um mehr über diesen Vorfall zu erfahren und ihre schnelle und sichere Freilassung zu gewährleisten. Sie ist eine Frau, die sich als Krankenschwester um die bedürftigsten Menschen des Landes kümmert".

Entführungen von Ausländern sind in Somalia keine Seltenheit. Sunnitische Terrorgruppen kämpfen in Somalia seit Jahren für die Errichtung eines sogenannten Gottesstaates.