Eilmeldung

Eilmeldung

Viviani gewinnt zweite Etappe des Giro d'Italia

Sie lesen gerade:

Viviani gewinnt zweite Etappe des Giro d'Italia

Massensprint in Tel Aviv
Schriftgrösse Aa Aa

Der italienische Radprofi Elia Viviani hat die zweite Etappe des Giro d'Italia gewonnen. Der Sprinter setzte sich am zweiten Tag des Israel-Abstechers der Italien-Rundfahrt souverän durch. Die Strecke führte von Haifa entlang der Mittelmeerküste nach Tel Aviv.

Das Rosa Führungstrikot übernahm Rohan Dennis (Australien) mit einer Sekunde Vorsprung auf Titelverteidiger Tom Dumoulin (Niederlande). Auf Rang drei folgt der Victor Campenaerts (Belgien) mit drei Sekunden Rückstand. Der Berliner Max Schachmann behauptete sein Weißes Trikot des besten Jungprofis und liegt in der Gesamtwertung auf Platz 8.

Die dritte Etappe führt am Sonntag von Be'er Sheva nach Eilat am Roten Meer. Es ist das letzte Teilstück des Giro 2018 in Israel, bevor es nach Italien geht.