Eilmeldung

Eilmeldung

6 Tote nach Explosion im Gaza-Streifen

Sie lesen gerade:

6 Tote nach Explosion im Gaza-Streifen

6 Tote nach Explosion im Gaza-Streifen
Schriftgrösse Aa Aa

Sechs Palästinenser sind bei einer Explosion im Gaza-Streifen getötet worden, mehrere Menschen wurden verletzt. Was die Explosion in Dair al-Balah auslöste, war zunächst noch unklar. Die im Gaza-Streifen herrschende Hamas machte Israel für den Vorfall verantwortlich. Das israelische Militär wies jede Beteiligung zurück.

Nach Angaben der israelischen Zeitung Haaretz handelt es sich bei den Toten um Mitglieder der Hamas, die in einem Haus mit Sprengstoff hantiert hatten. Dabei sei es zu der Explosion gekommen.

Seit Ende März haben sich die Spannungen an der Grenze zwischen Israel und dem Gaza-Streifen weiter verschärft. Grund sind die Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestags der Staatsgründung Israels, die die Palästinenser als "Nakba", auf deutsch "Katastrophe" bezeichnen. Mit andauernden Protesten an der Grenze fordern sie das Recht auf Rückkehr. Israel lehnt das ab.

Bei den Protesten sind seit dem Beginn der Proteste 50 Palästinenser getötet und mehr 7.000 verletzt worden.