Eilmeldung

Eilmeldung

Klimagipfel: Schwarzenegger appelliert an Trump, sich anzuschließen

Sie lesen gerade:

Klimagipfel: Schwarzenegger appelliert an Trump, sich anzuschließen

Klimagipfel: Schwarzenegger appelliert an Trump, sich anzuschließen
Schriftgrösse Aa Aa

Wiener Sängerknaben bei der Eröffnungsshow des Austrian World Summits. Eines der Schwerpunktthemen des diesjährigen Klimagipfels: Wie sich die Luftverschmutzung auf die menschliche Gesundheit auswirkt.

"Ein starkes Signal aus Wien für Klimaschutz"

Organisator Arnold Schwarzenegger zeigte sich positiv: "Heute haben wir hier mehr als 1.200 Teilnehmer - und das ist ein starkes Signal aus Wien für Klimaschutz.

All diejenigen, die Widerstand leisten, weil sie sich wirtschaftlichen Erfolg ohne fossile Brennstoffe nicht vorstellen können - Bitte schließt Sie sich uns an. Ich meine damit auch Sie, Präsident Trump, schließen Sie sich uns an," so Schwarzenegger.

Bei seinem Appell an Donald Trump und die restliche Weltgemeinschaft bekam Schwarzenegger Unterstützung von UN-Generalsekretär Antonio Guterres und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz. Beide haben in ihren Reden die Rolle der Wirtschaft angesprochen.

Sebastian Kurz: "Es nützt uns der größte wirtschaftliche Erfolg nichts, wenn wir entlang des Weges unseren Lebensraum zerstören."

Schwarzenegger will Trump sein Herz spenden

Bei seinem Heimatbesuch in Österreich hat Kaliforniens Ex-Gouverneur auch mit einem Scherz aufhorchen lassen: Falls seine jüngste Herz-OP schiefgegangen wäre, hätte er sein Herz gerne Donald Trump gespendet. Dieser habe nämlich keines, so Schwarzenegger.