Eilmeldung

Eilmeldung

Giro d'Italia: Rohan Dennis gewinnt Zeitfahren

Sie lesen gerade:

Giro d'Italia: Rohan Dennis gewinnt Zeitfahren

Giro d'Italia: Rohan Dennis gewinnt Zeitfahren
Schriftgrösse Aa Aa

Rohan Dennis hat auf der 16. Etappe des Giro d'Italia das Einzelzeitfahren gewonnen. Der Australier legte die 34,2 Kilometer in genau 40 Minuten zurück. Im Prolog zum Auftakt der Italien-Rundfahrt hatte sich Dennis noch knapp geschlagen geben müssen.

Tageszweiter wurde der Deutsche Tony Martin. Der Cottbuser war 14 Sekunden länger unterwegs als der Tagessieger. Den dritten Rang belegte der Niederländer Tom Dumoulin. Der Giro-Titelverteidiger und amtierende Weltmeister im Einzel- und Mannschaftszeitfahren büßte 22 Sekunden auf Rohan Dennis ein. Der Gesamtführende Simon Yates schlug sich tapfer, konnte erwartungsgemäß nicht mit den Spezialisten im Kampf gegen die Uhr mithalten, verlor aber nur eine Minute und 15 Sekunden. Yates fährt weiterhim im rosafarbenen Trikot, Dumoulin ist mit einem Rückstand von 56 Sekunden Zweiter der Gesamtwertung.