Eilmeldung

Eilmeldung

Österreichischer Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Sie lesen gerade:

Österreichischer Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Österreichischer Dämpfer für WM-Gastgeber Russland
Schriftgrösse Aa Aa

Österreichs Fußballnationalmannschaft hat WM-Gastgeber Russland mit einem 1:0-Testspielerfolg einen Schuss vor den Bug versetzt.

Alessandro Schöpf erzielte in Innsbruck den Siegtreffer für die ÖFB-Auswahl, die der russischen Mannschaft knapp zwei Wochen vor Turnierbeginn deutlich ihre Grenzen aufzeigte.

Die österreichische Mannschaft, die nicht für die WM qualifiziert ist, stellt am Samstag mit Weltmeister Deutschland und am 10. Juni mit Brasilien zwei Mitfavoriten auf die Probe.

WM-Gastgeber Russland hat bis zum Eröffnungspiel gegen Saudi-Arabien am 15. Juni noch einigen Verbesserungsbedarf. Nationaltrainer Stanislaw Tschertschessow wartet seit sechs Spielen auf einen Sieg seiner Elf. Im nächsten Testlauf, am Dienstag in Moskau gegen die Türkei, erhofft er sich Fortschritte, um vor dem WM-Auftakt noch Selbstvertrauen zu tanken.