Eilmeldung

Eilmeldung

Warten auf den "richtigen" Zufall: Film-Legende Agnès Varda (90)

Sie lesen gerade:

Warten auf den "richtigen" Zufall: Film-Legende Agnès Varda (90)

Warten auf den "richtigen" Zufall: Film-Legende Agnès Varda (90)
Schriftgrösse Aa Aa

„Augenblicke: Gesichter einer Reise“ heißt ihr jüngster Film – und Agnès Varda macht auch mit 90 (30. Mai 1928 in Ixelles, Region Brüssel) keinerlei Anstalten, irgendwo endgültig anzukommen. Die französische Filmemacherin, Fotografin und Installationskünstlerin ist in ihrer Heimat eine Ikone, mit der Aufschrift *„Nouvelle Vague“. Ende der 1950er Jahre entstand in Frankreich diese Bewegung unter jungen Cinéasten und den Pionieren einer ersten Welle, die sich gegen die eingefahrene Bildsprache und den vorhersagbaren Erzählfluss des etablierten kommerziellen Kinos wandte. Und Varda machte.

In « La Pointe Courte » setzte sie mit geringen Mitteln einem Fischerviertel der südfranzösischen Stadt Sète ein Denkmal, wohin sich ihre Familie vor dem Krieg geflüchtet hatte. Und setzte Maßstäbe.

Es folgten unter anderem Cleo – "Mittwoch zwischen 5 und 7" über das bange – und tröstliche Warten auf eine Krebsdiagnose……

.....«Vogelfrei» über eine freiheitssuchende Landstreicherin….

«Jane B. par Agnès V.» - eine Biopic-Collage über die Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin

Und schießlich die autobiografischen "Strände von Agnès".

Zwischendurch blieb immer noch Zeit für Lebenswerk-Preise wie die Ehrenpalme des Festivals von Cannes oder den Ehrenoscar, feministische Sympathie-Kundgebungen in Cannes und eine Frankreich-Rundreise in einem als Kamera verkleideten Lieferwagen mit dem Streetart-Künstler JR für „Augenblicke: Gesichter einer Reise“ zu Fabrikarbeitern und Bauern (Varda: „: «Ich habe noch nie Reiche und Wohlhabende gefilmt»)

„Indem wir die Porträts vergrößern, machen wir kleine Momente groß, und zwar im Leben von Leuten, die nicht im Scheinwerferlicht stehen“, so JR.

„Der Zufall war immer mein bester Ratgeber“

Agnès Varda Regisseurin

Und was sagt Agnès Varda? „Der Zufall war immer mein bester Ratgeber.“

su

Mehr dazu cinema