Eilmeldung

Eilmeldung

Polizist schießt im Berliner Dom auf Mann

Sie lesen gerade:

Polizist schießt im Berliner Dom auf Mann

Polizisten am Dom in Berlin
© Copyright :
REUTERS/Fabrizio Bensch
Schriftgrösse Aa Aa

Im Berliner Dom hat die Polizei am Sonntagnachmittag auf einen Mann geschossen und ihn an den Beinen verletzt. Sie war zuvor vom Personal des Doms alarmiert worden, weil der Mann auffällig geworden war. Um eine Terrorlage handele es sich nicht.

Winfried Wenzel, Sprecher der Polizei Berlin, sagte: "Anlass für die Alarmierung war die Tatsache, dass sich in der Kirche ein Mann befunden haben soll, von dem wir nach jetzigem Stand wissen, dass er ein 53-jähriger Österreicher ist, der dort mit einem Messer hantiert hat und verbal aggresiv war und letztlich den Anlass geliefert hat, dass die Räumung der Kirche erfolgt ist und die Polizei alarmiert worden ist."

Als zwei Polizisten dann im Dom auf den Randalierer trafen, schoss einer von ihnen auf den Mann. Dadurch wurde offenbar sowohl der Randalierer als auch einer der Polizisten verletzt. Sie werden nun im Krankenhaus behandelt.