Eilmeldung

Eilmeldung

Valencia: Warten auf die Flüchtlinge

Sie lesen gerade:

Valencia: Warten auf die Flüchtlinge

Valencia: Warten auf die Flüchtlinge
Schriftgrösse Aa Aa

In der spanischen Hafenstadt Valencia laufen die Vorbereitungen für die Aufnahme der Flüchtlinge vom Rettungsschiff Aquarius und seiner Begleitboote. Italien und Malta hatten der Aquarius keine Anlegeerlaubnis erteilt. Die Schiffe werden voraussichtlich am Sonntagmorgen in Valencia eintreffen.

Die stellvertretende spanische Ministerpräsidentin Carmen Calvo, sagte, es handele sich um eine menschliche Tragödie und es gehe darum, die Anforderungen des Völkerrechts und der Verfassung zu erfüllen. „Wir müssen die Menschenrechte achten und unsere Pflichten gegenüber den Menschen, die zu uns kommen, erfüllen. Unser Land hat große Erfahrung in der Sozialpolitik, Menschen ein Obdach zu geben und zu helfen“, so Calvo.

Vorrang bei der Versorgung sollen minderjährige Flüchtlinge haben, die ohne Begleitung sind.

„Sie werden in mehreren Etappen eintreffen“, sagte die stellvertretende spanische Ministerpräsidentin. „All diejenigen, die sie in Empfang nehmen, sollen das in respektvoller Art und Weise tun, sie sollen auf die körperlichen und psychischen Bedürfnisse der Menschen eingehen, wenn sie im Hafen von Valencia ankommen. Die gestaffelte Ankunft soll den Helfern genug Zeit geben, sich um die medizinischen und rechtlichen Dinge zu kümmern“, betonte Calvo.