Eilmeldung

Eilmeldung

Muslime feiern Ende des Ramadan

Sie lesen gerade:

Muslime feiern Ende des Ramadan

Muslime in Jakarta (Indonesien)
@ Copyright :
REUTERS
Schriftgrösse Aa Aa

Weltweit feiern Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan. In den größten Teilen der muslimisch geprägten Welt beginnen die Feiertage am Freitag und dauern bis Sonntag.

Beim Fest des Fastenbrechens Eid al-Fitr feiern die Muslime, dass sie die Anstrengungen gemeistert haben. Besonders beliebt sind Süßspeisen, daher wird das Fest auch Zuckerfest genannt.

Im Ramadan verzichten gläubige Muslime vom Anbruch des Tages bis zum Abend auf Essen, Trinken, Rauchen und Geschlechtsverkehr. Das im Koran verankerte Fastengebot zählt zu den fünf Säulen des Islam.

In Afghanistan haben die Taliban eine dreitägige Waffenruhe während des Eid-al-Fitr-Fests angekündigt.