Eilmeldung

Eilmeldung

Nigeria: Mindestens 20 Tote bei Anschlag

Sie lesen gerade:

Nigeria: Mindestens 20 Tote bei Anschlag

Nigeria: Mindestens 20 Tote bei Anschlag
Schriftgrösse Aa Aa

Erneut wird der Nordosten Nigerias von Gewalt erschüttert. Mindestens 20 Menschen wurden durch eine Explosion in der Stadt Damboa getötet und doppelt so viele verletzt.

Der Anschlag in der Provinz Borno ereignete sich nur wenige Stunden, nachdem der nigerianische Armeechef Tukur Buratai die Region für sicher erklärt hatte.

Einige der Verletzten wurden in die Hauptstadt Lagos ausgeflogen. Zu dem Angriff hat sich zunächst niemand bekannt.

In der Vergangenheit hatte vor allem die Extremistenmiliz Boko Haram ähnliche Angriffe verübt, seit 2009 verbreitet sie Angst und Schrecken. Die sunnitischen Extremisten kontrollieren Gebiete um den Tschadsee, an den neben Nigeria auch der Tschad, Niger und Kamerun grenzen. Mehr als 20.000 Tote gehen auf ihr Konto. 2,5 Millionen Menschen sind vor der Gewalt geflohen.

2014 hatte Boko Haram 200 Schülerinnen aus dem Ort Chibok entführt und weltweit für Entsetzen gesorgt.