Eilmeldung

Eilmeldung

Europol: Schlag gegen Waffenschmuggel

Sie lesen gerade:

Europol: Schlag gegen Waffenschmuggel

Europol: Schlag gegen Waffenschmuggel
Schriftgrösse Aa Aa

In einer groß angelegten Aktion ist Europol ein Schlag gegen den internationalen Waffenschmuggel gelungen.

Im Rahmen der Operation "KOLUMBI" wurden rund 700 Kriegswaffen sichergestellt, darunter Raketenwerfer und Maschinengewehre.

Hunderte von Polizeibeamten aus Kroatien, Slowenien, Spanien und Italien waren an der Aktion beteiligt. Dazu Alessandro Carboni, Leiter des Polizeikommandos der Provinz Gorizia:

"Es ist eine gefährliche kriminelle Vereinigung von slowenischen und bosnischen Bürgern, die für den Schmuggel von Kriegswaffen aus Ländern des ehemaligen Jugoslawiens verantwortlich ist. Diese Waffen waren für illegale Märkte in verschiedenen europäischen Ländern bestimmt".

In einer Reihe koordinierter Razzien wurden 34 Verdächtige festgenommen.

Die Operation "KOLUMBI" ist Teil einer umfassenderen europäischen Strategie gegen die organisierte Kriminalität des westlichen Balkans.