Eilmeldung

Eilmeldung

Dänemark nach 0:0 gegen Frankreich im WM-Achtelfinale

Sie lesen gerade:

Dänemark nach 0:0 gegen Frankreich im WM-Achtelfinale

Dänemark nach 0:0 gegen Frankreich im WM-Achtelfinale
© Copyright :
REUTERS/Carl Recine
Schriftgrösse Aa Aa

Nach Frankreich hat in Gruppe C auch Dänemark das WM-Achtelfinale erreicht. Ausschlaggebend war das 0:0-Unentschieden beider Mannschaften in einem eher ereignisarmen Match. Frankreichs Trainer Didier Deschamps verzichtete freiwillig auf den Einsatz gleich dreier Stammspieler. Kapitän und Torwart Hugo Lloris, Torjäger Kylian Mbappé und Mittelfeld-As Paul Pogba.

Dänemark qualifizierte sich erstmals seit 2002 wieder für ein WM-Achtelfinale. Dadurch hatte Australien das Nachsehen, das im Parallelspiel der Gruppe C auf Peru traf - und die letzte theoretzische Chance durch eine 0:2-Niederlage verspielte.

Die Treffer von Andre Carrillo (18. Minute) und Ex-Bundesligaprofi Paolo Guerrero (50.) waren die ersten WM-Tore der Südamerikaner seit dem Turnier 1982 in Spanien.

Die zahlreichen peruanischen Fans im Fischt-Stadion von Sotschi hatten also trotzdem Grund zum Feiern