Eilmeldung

Eilmeldung

Westjordanland: Proteste gegen Räumung arabischer Siedlungen

no comment

Westjordanland: Proteste gegen Räumung arabischer Siedlungen

In Khan al-Ahmar im Westjordanland ist es zu Gewalt zwischen Israels Polizei und palästinensischen Aktivisten gekommen. Diese protestierten gegen den geplanten Abriss ihres Beduinendorfes.

Dieser wurde am 24. Mai durch das Oberstes Verfassungsgericht Israels angeordnet. 35 Hütten, die Moschee, den Gemeinschaftsraum, die Schule. Alles soll weg. Die Begründung: Das Dorf sei illegal und ohne Genehmigung gebaut worden. Zudem stelle die nahe Autobahn eine Gefahr für die Bewohner dar.

Die 180 Bewohner sollen umgesiedelt werden. Kritiker sagen, das Dorf müsse weichen, um Platz für jüdische Siedlungen zu machen.

Mehr no comment