Eilmeldung

Eilmeldung

Israel greift syrische Militärposten an

Sie lesen gerade:

Israel greift syrische Militärposten an

Israel greift syrische Militärposten an
Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat in der Nacht zum Donnerstag Ziele in Syrien angegriffen. Wie die israelische Armee mitteilte, richtete sich der Angriff gegen drei syrische Militärposten. Aufnahmen der israelischen Streitkräfte sollen die Militäraktion nahe der Golanhöhen zeigen. Verletzt worden sei niemand.

Es handele sich um die Reaktion auf das Eindringen einer syrischen Drohne in den israelischen Luftraum am Mittwoch. Die unbewaffnete Drohne sei rund zehn Kilometer in israelisches Gebiet vorgedrungen, bevor sie abgefangen wurde.

Bei einem Treffen mit Russlands Präsident Wladimir Putin in Moskau am Mittwoch hatte Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bereits eine Reaktion auf den Vorfall angedeutet: "Eine Drohne ist von syrischem Gebiet in den israelischen Luftraum eingedrungen. Wir werden streng jeden Versuch unterbinden, unsere Luft- oder Landgrenze zu verletzen."

Putin äußerte Verständnis für die Sorgen seines Gastes. Man werde ein gründliches Gespräch darüber führen.

Obwohl Russland ein wichtiger Verbündeter des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad ist, betonte Netanjahu, dass es warme Beziehungen zwischen Russland und Israel geben.