Eilmeldung

Eilmeldung

DAF und die Sehnsucht nach deutschen Texten

Sie lesen gerade:

DAF und die Sehnsucht nach deutschen Texten

Die beiden Musiker der Band DAF
@ Copyright :
Snapshot Video
Schriftgrösse Aa Aa

Deutsche Elektromusik in Frankreich: Die Düsseldorfer Band "Deutsch Amerikanische Freundschaft", kurz DAF, war auf dem "Niut sonores" Festival " in Lyon zu Gast. Die Musik von DAF prägte insbesondere die Neue Deutsche Welle in den 80er Jahren. Die Band hat damals die Sehnsucht nach deutschen Texten bedient.

Und plötzlich wollten die Leute wirklich Deutsch hören

Gabi Delgado-López Musiker von DAF

Sänger Gabi Delgado-López erklärt: "Man wollte die Texte verstehen, das hat dann auch später der deutsche Hip Hop gebracht. Aber damals gabs vorher ja nur Schlager oder alle Rock Bands haben Englisch gesungen. Und plötzlich wollten die Leute wirklich Deutsch hören - und die Texte verstehen."

Provokation - auch ohne Politik

Bekannt wurden die Musiker Gabi Delgado-López und Robert Görl aber nicht nur, weil sie deutsche Songs schrieben - sondern weil sie provozierten: mit ihren Texten und ihren Outfits. Für ihr Stück "Der Mussolini" wurde die Band in der Nazi-Szene gefeiert - obwohl die Musiker nach eigener Aussage keine politische Botschaft im Sinn hatten.

"Wir sind ausgezogen, um die - sagen wir mal - die real existierende Musik zu verändern. Und wir kriegen Respekt aus den verschiedensten Szenen. Die sagen alle: DAF hat mich beeinfluisst in meiner Entwicklung", so Delgado-López.

Kollege Görl fügt hinzu: "Im Grunde genomen erleben wir das, was uns damals vor 30 Jahren Journalisten gesagt haben: Passt mal auf, in ein paar Jahrzehnten wird eure Musik erst richtig brennen. Und wir kommen hier jetzt an und die brennt immer noch sozusagen."

Es geht nicht mit und auch nicht ohne

In ihrer 40-jährigen Geschichte hat sich die Band schon einige Male getrennt und wieder zusammengefunden. "Wir sind keine Freunde", erklärte Delgado-López einst in einem Interview. Doch dieses Jahr scheint die Chemie zu stimmen: DAF spielen in mehreren europäischen Städten und treten Ende Juli in Berlin als Vorband von Depeche Mode auf.

Auch im Studio haben sich die beiden Musiker wieder zusammengerauft - eventuell könnte bis Ende des Jahres sogar ein neues Album entstehen.

Mehr dazu Cult