Eilmeldung

Eilmeldung

Meeresbiologin entfernt Metallhaken aus Hai-Kiefer

no comment

Meeresbiologin entfernt Metallhaken aus Hai-Kiefer

Die in Florida lebende britische Meeresbiologin Leigh Cobb aus Wythall, Worcestershire, dokumentiert die Entfernung eines Metallhakens aus dem Kiefer eines Hochsee-Weißflossenhai. Die Hai-Art zählt zu den gefährdeten Arten.

Die 38-jährige Meeresbiologin und Unterwasserfotografin gewann das Vertrauen des Hais, indem sie ihn mit Fischen fütterte, bevor sie mit einer ruhigen Bewegung das festsitzende Metall entfernt. "Ich hasse es, solche Metallhaken im Mund von Haien zu sehen. Ich versuche, sie zu entfernen. Diese Hai-Dame war mehr als dankbar dafür, da sich das Metall in ihrem Oberkiefer verhakt hatte. In vier bedächtigen Bewegungen gelang es mir, das Ding endlich zu lockern und dann zu entfernen", kommentierte sie.

Sie fügte hinzu, dass die Aktion besonders bemerkenswert sei, weil diese Art von Haien normalerweise scheu ist. Das Entfernen des Metallhakens könnte das Überleben des Hais sichern, denn er hielt sie vom Fressen ab.

Mehr no comment