Eilmeldung

Eilmeldung

Höhlen-Drama in Thailand: Kinder danken ihren Rettern

Sie lesen gerade:

Höhlen-Drama in Thailand: Kinder danken ihren Rettern

Höhlen-Drama in Thailand: Kinder danken ihren Rettern
Schriftgrösse Aa Aa

Die zwölf aus einer Höhle geretteten thailändischen Jugendfußballer und ihr Trainer liegen derzeit alle zur Beobachtung im Krankenhaus der Provinzhauptstadt Chiang Rai.

Nach Angaben der Ärzte geht es ihnen gut. Die Kinder im Alter von 11 bis 16 Jahren und der 25 Jahre alte Trainer dankten ihren Rettern und der Öffentlichkeit für ihre Unterstützung.

Die Freude ist getrübt. Ein Taucher kam bei der Rettungsmission ums Leben.

Die letzten Jungen waren am Dienstagabend aus der Tropfsteinhöhle im Norden des Landes befreit worden.

Die Ernährung der Kinder wird noch streng kontrolliert. Einige hatten während ihrer Zeit in der Höhle bis zu fünf Kilogramm abgenommen.

Dort hatten sie seit dem 23. Juni ausharren müssen, nachdem ihnen eine Sturzflut den Weg nach draußen abgeschnitten hatte.