Eilmeldung

Eilmeldung

Dürre in Nordeuropa: Karte zeigt Ausmaß der anhaltenden Hitze

Sie lesen gerade:

Dürre in Nordeuropa: Karte zeigt Ausmaß der anhaltenden Hitze

Dürre in Nordeuropa: Karte zeigt Ausmaß der anhaltenden Hitze
Schriftgrösse Aa Aa

Seit Monaten herrschen in Nordeuropa hohe Temperaturen und eine anhaltende Trockenheit macht nicht nur Touristen zu schaffen.

In Schweden und Norwegen sind schwere Waldbrände ausgebrochen, in Deutschland sprechen Bauern von drastischen Ernteausfällen. Auch das Futtermittel für die Tierzucht werde knapp, wie der Deutsche Bauernverband in einer Pressemitteilung erklärte.

Eine Karte der Europäischen Beobachtungsstelle für Dürre zeigt, die Trockenheit der Böden. In orangener Farbe auf der Karte sind die Teile eingezeichnet, für die EU-Behörde eine Warnung ausgesprochen hat. Rot eingezeichnet sin die Gebiete, in denen Pflanzen durch trockene Böden in Gefahr sind.

European Drought Observatory - Copernicus
(v.r.n.l im Uhrzeigersinn: Dürre 2018, 2017, 2016 und 2015)European Drought Observatory - Copernicus

Grund für das heiße Wetter seit Frühling ist ein Hochdruckgebiet, das sich über weite Teile Nordeuropas, von Irland über Großbritannien bis nach Skandinavien hält.

An diesem Hoch prallen die Tiefs mit Regen und kühlerer Luft ab. Nur vereinzelt gab es mal Schauer.

Tiefdruckgebiete um das Hoch herum haben dagegen ungewöhnlich viel Regen nach Südeuropa gebracht.