Eilmeldung

Eilmeldung

Tote und Vermisste nach Dammbruch in Laos

Sie lesen gerade:

Tote und Vermisste nach Dammbruch in Laos

Tote und Vermisste nach Dammbruch in Laos
Schriftgrösse Aa Aa

Im Süden von Laos ist ein Staudamm gebrochen. Die staatliche Nachrichtenagentur des südostasiatischen Landes spricht von Toten und mindestens 100 Vermissten.

Der Damm befand sich im Bau und war Teil eines Wasserkraftwerkes, das noch in diesem Jahr in Betrieb gehen sollte. Die Katastrophe ereignete sich am Montagabend. Fünf Milliarden Kubikmeter Wasser haben die Umgebung des Wasserkraftwerks komplett überflutet.

Sechs Dörfer sind betroffen. Tausende Menschen sind obdachlos. Es kursieren Bilder und Videos von Menschen, die sich auf ihre Dächer gerettet haben und auf Hilfe warten.

Eine Evkuierungsaktion ist im Gange. Die Regierung der Provinz Attapeu bat demnach die Öffentlichkeit um Hilfsgüter wie Kleidung, Nahrung, Trinkwasser und Medikamente sowie Geldspenden.