Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr als 600 Menschen von indonesischem Vulkan gerettet

Sie lesen gerade:

Mehr als 600 Menschen von indonesischem Vulkan gerettet

Erdbeben auf Lombok
@ Copyright :
REUTERS ANTARA FOTO
Schriftgrösse Aa Aa

Eine aufwendige Rettungsaktion ist nun abgeschlossen: Mehr als 600 Wanderer wurden von dem indonesischen Vulkan Rinjani gerettet. Nach einem Erdbeben am Sonntag hatten Touristen und Einwohner auf dem Vulkan festgesessen: Geröll und Schlamm versperrten die Wege nach unten.

Mehr als 200 Retter waren nötig, um die Wanderer heil von dem Vulkan zu bringen. Die letzten sechs Betroffenen waren am Dienstagmorgen in Sicherheit gebracht worden.

Mindestens 16 Tote

Das Erdbeben der Stärke 6,4 hatte sich am Sonntag auf der indonesischen Insel Lombok ereignet. Sie liegt östlich der Insel Bali und ist ebenfalls ein beliebtes Touristenziel - insbesondere bei Wanderern.

Mindestens 16 Menschen waren bei dem Erdbeben ums Leben gekommen, mehrere Hundert wurden verletzt. Nach dem Erdbeben waren mehr als 100 Nachbeben festgestellt worden.

Das indonesische Rote Kreuz im Einsatz