Eilmeldung

Eilmeldung

Nach 3 Std.-Schlangen: Eiffelturm in Paris geschlossen

Sie lesen gerade:

Nach 3 Std.-Schlangen: Eiffelturm in Paris geschlossen

Nach 3 Std.-Schlangen: Eiffelturm in Paris geschlossen
Schriftgrösse Aa Aa

Mitten in der Feriensaison ist der Eiffelturm wegen eines Streiks der Beschäftigten geschlossen. Die Betreibergesellschaft konnte zunächst nicht sagen, wann "la Dame de Fer" - "die Dame aus Stahl", wie die Franzosen sagen - wieder öffnet. Viele Touristen sind enttäuscht.

Eine Frau erklärt: "Ich habe 28 Jahre darauf gewartet und heute ist geschlossen. Wir versuchen es morgen noch mal, aber das ist ungerecht, ich komme aus Venezuela, um den Eiffelturm anzuschauen."

Viele wünschen sich eine bessere Organisation in der französischen Hauptstadt, wie eine Touristin aus Mexiko: "Ich verstehe ja, dass gestreikt wird, aber da könnte man doch neue Beschäftigte schicken."

Und eine Frau aus New York sagt: "Das ist nicht fair für die Besucher. Vielleicht kommen wir nie mehr wieder - und wir haben so viel Geld ausgegeben, egal warum sie streiken."

Beim Streik geht es vor allem um den - offenbar komplizierteren - neuen Ticketverkauf, der zuvor zu drei Stunden dauernden Schlangen geführt hatte.

Auf Twitter gibt es eine Entschuldigung - auch auf Englisch -, die die Besucher wohl kaum wirklich tröstet.