Eilmeldung

Eilmeldung

IKEA öffnet erstmals in Indien

Sie lesen gerade:

IKEA öffnet erstmals in Indien

IKEA öffnet erstmals in Indien
Schriftgrösse Aa Aa

Der Möbelriese IKEA hat seine erste Filiale in Indien eröffnet. Das Geschäft in der südindischen Stadt Hyderabad ist es der zweite Versuch der Schweden in Indien Fuß zu fassen. Beim ersten Mal wurden die Pläne noch von einem strengen Investitionsgesetz durchkreuzt.

Hilfe beim Möbel-Aufbau

Dieses Mal hat man sich einiges einfallen lassen, um auf dem riesigen indischen Markt mit seiner wachsenden Mittelschicht Erfolg zu haben. 1000 Produkte sollen nicht mehr als 2,50 Euro kosten, Bratpfannen und Gewürzdosen wurden an den lokalen Geschmack angepasst.

Möbel zum selbst aufbauen sind in Indien bisher nicht verbreitet. IKEA bietet deshalb einen Service an, der Kunden beim Aufbau hilft.

Größtes IKEA-Restaurant der Welt

Das IKEA Restaurant gilt mit 1000 Sitzplätzen als das größte der Welt. Die berühmten Hackbällchen sind hier nicht aus Rind oder Schwein, sondern aus Hühnchen.

Bis 2025 will IKEA 25 Möbelhäuser in Indien eröffnen.