Eilmeldung

Eilmeldung

Griechische Hausbesitzer werden entschädigt

Sie lesen gerade:

Griechische Hausbesitzer werden entschädigt

Griechische Hausbesitzer werden entschädigt
© Copyright :
Reuters
Schriftgrösse Aa Aa

Die griechische Regierung hat angekündigt, Hausbesitzer in denen von den Waldbränden betroffenen Gebieten zu entschädigen.

Bis zu einer Fläche von 150 Quadratmetern kann Entschädigung beantragt werden.

  • 1000 Euro pro Quadratmeter gibt es für Häuser, die komplett zerstört wurden und neu aufgebaut werden müssen.
  • 550 Euro pro Quadrameter gibt es für Häuser, die beschädigt sind, aber repariert werden können.

1000 Häuser müssen abgerissen werden

Bisher haben die griechischen Behörden mehr als 3500 Häuser in der Region Ost-Attika inspiziert. 1000 davon sind nicht mehr zu retten, knapp 800 können repariert werden. Insgesamt sollen 132 Millionen Euro an die Opfer ausgezahlt werden.

Unterdessen kündigte Ministerpräsident Alexis Tsipras eine neue Task Force für den Katastrophenschutz an.

Die Anzahl der Toten ist inzwischen auf 93 gestiegen, darunter elf Kinder. Auch vier Ausländer kamen ums Leben: eine Frau aus Polen mit ihrem Kind sowie ein Ire und ein Belgier.