Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Bayern München ist Meister - nach 5:1 gegen Eintracht Frankfurt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
 Bayern München ist Meister - nach 5:1 gegen Eintracht Frankfurt
Copyright  REUTERS/Andreas Gebert   -  

Bayern ist Meister - zum 29. Mal. Die Tore am 34. Spieltag der Bundesliga schossen Coman, Alaba, Renato Sanches sowie Ribéry und Robben gegen Eintracht Frankfurt. Die Frankfurter - das ehemalige Team von Bayern-Trainer Niko Kovac -  konnten nur ein Tor erzielen.

Durch den Münchner Heimerfolg war das 2:0 (1:0) von Verfolger Borussia Dortmund bei Borussia Mönchengladbach wertlos.

Die Bayern beenden die Bundesliga-Saison mit einem Vorsprung von zwei Punkten auf den BVB, der im Dezember noch neun Punkte vor dem Rekordmeister lag. Hinter dem Top-Duo sowie dem Dritten RB Leipzig sicherte sich Bayer Leverkusen durch ein 5:1 (2:1) bei Hertha BSC den vierten Champions-League-Platz. Für Gladbach bleibt die Teilnahme an der Europa League, genauso wie für den VfL Wolfsburg, der den FC Augsburg 8:1 (3:0) besiegte, und Frankfurt. Die Eintracht buchte noch die Teilnahme an der Qualifikation, weil die TSG 1899 Hoffenheim beim FSV Mainz 05 mit 2:4 (2:0) verlor.

Als Absteiger standen bereits der 1. FC Nürnberg und Hannover 96 fest, der VfB Stuttgart hatte sich als 16. den Relegationsplatz gesichert.

Die Bayern haben gleich ihre Twitter-Seite umbenannt und den Meistertitel eingebaut.