Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

So emotionslos wie erfolgreich: Carlsen zum 4. Mal in Folge Schach-König

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit AP
Magnus Carlsen - auch als frischgebackener Champion bleiben Gefühle außen vor
Magnus Carlsen - auch als frischgebackener Champion bleiben Gefühle außen vor   -   Copyright  Jon Gambrell/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.   -  

Phänomen Magnus Carlsen: Der Norweger ist zum vierten Mal hintereinander Schach-Weltmeister. 

Carlsen gewann in Dubai die elfte von 14 Partien gegen Herausforderer Jan Nepomnjaschtschi und ging dadurch uneinholbar mit 7,5 zu 3,5 Punkten in Führung. Sein russischer Gegner hätte sein Konto maximal noch auf 6,5 Zähler erhöhen können.

Nach dem Triumph wirkte Carlsen etwas genervt und nicht ganz zufrieden: "Ich bin natürlich erleichtert. Es ist schwer, große Freude zu empfinden, weil die Situation von Beginn an so komfortabel war, aber... ich bin zufrieden mit einer insgesamt sehr guten Leistung."

Champion Carlsen erhielt 1,2 Millionen Euro Preisgeld. Vize-Weltmeister Nepomnjaschtschi konnte sich mit immerhin 800.000 Euro trösten.