Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Impfen lieber im Ausland: Große Nachfrage aus den Niederlanden in Aachen

Access to the comments Kommentare
Von euronews
Impfung in den Niederlanden: Viele gehen lieber ins Nachbarland
Impfung in den Niederlanden: Viele gehen lieber ins Nachbarland   -   Copyright  MARCO DE SWART/AFP   -  

Eine Covid-19-Impfung innerhalb kurzer Zeit auffrischen zu lassen, kann wegen der hohen Nachfrage herausfordernd sein. Viele Menschen aus den Niederlanden lassen sich die Spritze deshalb in einer deutschen Impfstelle verabreichen, wie hier in Aachen.

„Man muss dort hingehen, seinen Pass vorzeigen und die Papiere ausfüllen. Und dann kann man das eigentlich ganz umsonst bekommen“, sagt ein Niederländer, der sich in Aachen impfen lässt.

Wird die ausländische Impfung anerkannt?

Das niederländische Gesundheitsamt rät davon ab, sich im Ausland impfen zu lassen, weil das Schwierigkeiten in der behördlichen Anerkennung nach sich ziehen kann. Eine Lösung soll aber kommen, hieß es aus den Niederlanden.

Eine Frau sagt: „Zumindest im Augenblick kommt man damit durch. Ich hoffe, dass wir dann in der Lage sein werden, die Impfung auf die niederländische QR zu übertragen, wenn es etwas ruhiger ist und jeder seine Angelegenheiten geordnet hat."

Wintersport lockt

Doch diese Unsicherheit nehmen unter anderem viele in Kauf, die schnell eine Impfung brauchen, um nach Österreich in den Wintersport fahren zu können. Denn ohne entsprechenden Impfschutz droht Quarantäne.