Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Geisterspiele in der italienischen Fußball-Liga

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Geisterspiele in der italienischen Fußball-Liga
Copyright  Massimo Paolone/LaPresse   -  

Chaos in der italienischen Serie A.

Das Renato-Dall'Ara-Stadion in Bologna ist wie leergefegt, doch die Spieler von Inter wärmen sich trotzdem auf. Für ein Geisterspiel, das aus Mangel an Gegnern nicht stattfinden wird...

Der Grund: Beim FC Bologna sind acht Covid-Fälle aufgetreten.

Am Sonntag wird sich das ganze Spiel wiederholen: Diesmal treten die Teams von Inter, Atalanta, Venezia und Florenz an, ohne dass die Gegner kommen. Diese haben das Geisterspiel nach 45 Minuten mit 0 zu 3 verloren und werden mit Punktabzug bestraft. Betroffen sind neben Bologna Turin, Udinese und Salernitana.