Flugzeuge am Boden: US-Airlines fürchten Chaos durch 5G Start

Access to the comments Kommentare
Von Oleksandra Vakulina
Flugzeuge am Boden: US-Airlines fürchten Chaos durch 5G Start
Copyright  Sue Ogrocki/AP   -  

Große US-Fluggesellschaften warnen vor einer drohenden Krise mit katastrophalen Folgen für die Luftfahrt. Mitte der Woche wollen die großen Mobilfunkbetreiber ihre neuen 5G-Netze in Betrieb nehmen. Die US-amerikanische Flugaufsicht FAA warnt, funkempfindliche Flugzeuginstrumente könnten gestört werden. Der 5 G Start könnte einen Teil der Flugzeugflotten unbrauchbar machen und "Chaos" bei den Airlines verursachen.

Ein sofortiges Eingreifen sei erforderlich, so die Airlines, um erhebliche Betriebsunterbrechungen für Fluggäste, Luftfracht, Industrie oder die Lieferung medizinischer Güter zu vermeiden. Werde das 5G Netz wie geplant in Betrieb gehen, könnten mehr als 1.100 Flüge und 100.000 Passagiere von Annullierungen, Umleitungen oder Verspätungen betroffen sein.

Die Mobilfunkbetreiber haben den 5G Start bereits mehrfach verschoben, außerdem haben sie Pufferzonen um 50 Flughäfen eingerichtet. Sie argumentieren, 5G sei in etwa 40 anderen Ländern erfolgreich eingeführt worden, ohne dass es zu Problemen gekommen sei.