Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ein Monat Krieg in der Ukraine: Russische Truppenbewegungen und ukrainische Rückeroberung

Access to the comments Kommentare
Von Katharina Sturm
Ein Monat Krieg in der Ukraine: Russische Truppenbewegungen und ukrainische Rückeroberung
Copyright  Euronews   -  

Einen Monat nach der russischen Invasion in der Ukraine hat das Institut für Kriegsforschung eine animierte Karte veröffentlicht, die zeigt, wie der russische Angriff bisher abgelaufen ist. Ähnlich wie diese:

2022 Russian Invasion of Ukraine animated

Die Animation beginnt am 23. Februar, dem Tag vor Kriegsbeginn, und zeigt dann Schritt für Schritt, Tag für Tag, die russische Invasion in der Ukraine.

In rot sehen Sie die russischen Truppen, die versuchen, so viel Land wie möglich zu erobern. Sie können hier sehen, wie die russische Armee versucht, vom Osten und Norden aus, in das Zentrum des Landes und nach Kiew, in die Hauptstadt vorzudringen.

Nach den neuesten Informationen und Karten sieht die Lage jetzt wie folgt aus. Die russischen Streitkräfte sind in rot dargestellt und die Pfeile zeigen in welche Richtung die Truppen streben.

Im Süden, Südosten und Osten des Landes - in Richtung Charkiw und Luhansk - sind die Gebiete, in denen die ukrainische Bevölkerung gegen die russische Besetzung protestiert.

Auch in Kiew hat sich die Lage geändert. Die ukrainischen Truppen haben begonnen das Gebiet um die Hauptstadt herum zurückzuerorbern. Das heißt, sie haben mit ihren Gegenangriffen begonnen und einige Gebiete bereits zurückgewinnen können. Diese Gegenangriffe finden westlich und nordwestlich von Kiew statt. Dort, wo es im letzten Monat einige der schwersten Kämpfe in diesem Krieg gab.

Die Information, dass die ukrainischen Streitkräfte einige Städte und Verteidigungspositionen zurückerobern konnten, wurde nun auch vom britischen Verteidigungsministerium in seinem neuesten Geheimdienstbericht bestätigt.