Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Mit der Sprühdose gegen Putin: Street Art für die Ukraine

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Graffiti gegen den Ukraine-Krieg
Graffiti gegen den Ukraine-Krieg   -   Copyright  Vadim Ghirda/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.   -  

Überall auf der Welt setzen sich Menschen auf verschiedene Art und Weise für Frieden in der Ukraine ein. So auch mit Street Art. 

Street Artist Todd Goodman alias 1goodhombre lebt in Kalifornien. Er ist vom ukrainischen Präsidenten Volodymyr Selenskyi beeindruckt. Er sagt: "Ich will mich für das ukrainische Volk einsetzen. Dieser Mann hier, seine Stärke, sein Mut, seine Tapferkeit,...das inspiriert mich."

Auch die Künstlerin Corie Mattie aus Los Angeles hat sich mit ihrer Street Art der Ukraine zugewandt.

Sie erklärt: "Ich war dabei, etwas zu unseren hoch verschuldeten Studenten zu malen, als der Krieg in der Ukraine ausbrach. Da war mir klar, ich muss dazu etwas machen."

Corie Mattie sagt, sie wolle mit ihrer Kunst die Perspektive der Menschen verändern und zu mehr Frieden beitragen. Außerdem meint Mattie: "Gute Kunst bringt dich zum Denken, große Kunst bringt dich dazu, etwas zu tun. Wenn meine Kunst jemanden zum Nachdenken bringt, oder gar dazu, etwas zu spenden, dann haben wir etwas bewirkt."

Über die sozialen Medien wird die Street Art aus Kalifornien in die ganze Welt getragen. Todd Goodman und Corie Mattie hoffen, dass auch die Ukraine ihre Unterstützung spürt.